Webcomic "Threat of Peace"


Akt 1: Vertrag von Coruscant

webcomic akt 1Das Sith-Imperium konnte einige militärische Siege über die Republik erringen und sich mehrere strategisch wichtige Sternensysteme aneignen. Die logistischen Versorgungslinien der Republik sind dadurch schwer getroffen. Dennoch verteidigen die Jedi und das republikanische Militär unerschütterlich die Kernwelten und verlangsamen das Vorrücken des Imperiums. Nun nehmen die Ereignisse eine überraschende Wendung, denn das Imperium unterbreitet dem galaktischen Senat ein Friedensangebot. Misstrauisch, aber verzweifelt stimmt die Republik den Verhandlungen über eine Waffenruhe zu. Eine große Delegation wichtiger Senatsmitglieder und die besten und fähigsten Jedi reisen nach Alderaan, um ausgedehnte Verhandlungen mit Repräsentanten des Rat der Sith zu führen.

webcomic akt 1 shots


weiter zum Akt 1: Vertrag von Coruscant
Akt 2: Die Neue Galaktische Ordnung

webcomic akt 2Nach dem Täuschungsmanöver des Sith-Imperiums liegt Coruscant in Trümmern und die Republik ist gezwungen, den inakzeptablen Bedingungen des Vertrags von Coruscant zuzustimmen. Der Senat und der Jedi-Orden sind sich bewusst - der Vertrag ist wesentlich für das Überleben der Republik. Um einen schnellen und disziplinierten Rückzug aus den an das Imperium abgetretenen Sternensystemen zu gewährleisten, entsendet der Hohe Rat der Jedi die Besten und Klügsten aus den eigenen Reihen an Bord der Envoy in den Outer Rim. Unglücklicherweise endet die Mission in einer Katastrophe, als zwischen der Envoy und einem imperialen Transportschiff, das nach Korriban unterwegs ist, ein Kampf ausbricht. Die Envoy wird in diesem Kampf zerstört und die junge Jedi Satele Shan ist in einer Rettungskapsel in einem unbekannten Sternensystem vom Rest der Galaxis abgeschnitten ...

webcomic akt 2 shots


weiter zum Akt 2: Die Neue Galaktische Ordnung
Akt 3: Uncertain Surrender

webcomic akt 3Trotz aller Anstrengungen der Jedi drohen mehrere Gewaltakte in der jüngsten Vergangenheit, den Vertrag von Coruscant zu brechen. Nach der Zerstörung des Diplomatenschiffs Envoy, dem Mord an Jedi-Großmeister Zym und dem Bombenanschlag auf das Senatsgebäude fordern viele Anführer der Republik den erneuten Eintritt in den Krieg mit dem Imperium. Zur selben Zeit ignorieren republikanische Militärs im Outer Rim die Bestimmungen des Vertrags und führen die Rückzugsbefehle des Senats nicht aus. Auf Korriban sind die Aussichten auf Frieden ähnlich gefährdet. Der versuchte Anschlag auf Lord Baras und der Bombenanschlag auf einen imperialen Transporter haben die Anführer der Sith an ihrer gegenseitigen Loyalität zweifeln lassen. Doch es gibt immer noch Hoffnung. Anführer der Republik haben den berüchtigten Kopfgeldjäger Braden als Hauptverdächtigen für die kürzlichen Angriffe ausgemacht und der Senat schickt nun Jedi-Meister Orgus Din, um ihn zu finden ...

webcomic akt 3 shots


weiter zum Akt 3: Uncertain Surrender
Pazaak banner
  Anzeige

SW-R: Umfrage


Für welche der 8 Klassen würdet ihr euch jetzt entscheiden?


   Kopfgeldjäger

   Trooper

   Sith-Krieger

   Schmuggler

   Imperialer Agent

   Jedi-Ritter

   Jedi-Botschafter

   Sith-Inquisitor

   keine Ahnung



  Anzeige
LucasArts, the LucasArts logo, STAR WARS and related properties are trademarks in the United States and/or in other countries of Lucasfilm Ltd. and/or its affiliates. ? 2009 Lucasfilm Entertainment Company Ltd. or Lucasfilm Ltd. All rights reserved. BioWare and the BioWare logo are trademarks or registered trademarks of EA International (Studio and Publishing) Ltd.
Kurze URL-Service | inSHORT.de Immobilienmakler Magdeburg | MD-Immobilien24.de